Stimmung

M-SBL HSG Konstanz II - TuS Helmlingen I

Geschrieben von Michael Hänsel. Veröffentlicht in Vorberichte 2014-2015

Samstag, 20.12.2014 um 18.00 Uhr Schänzle-Sporthalle, Konstanz

TuS Helmlingen beim Aufstiegsfavoriten HSG Konstanz II nur in der Außenseiterrolle

Schwerer und undankbarer könnte die Ausgangslage nicht sein wenn am Samstag der TuS Helmlingen um Interimscoach Dragi Paunovic am Bodensee bei der HSG Konstanz II antreten muss. Der TuS Helmlingen fährt als krasser Außenseiter zu den Seehasen. Die HSG Konstanz akutell auf dem 2.Tabellenplatz dagegen der TuS Helmlingen auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Und nicht nur diese Ausgangslage spricht für die HSG Konstanz II, neben dem Heimrecht wohl auch die Tatsache, dass die Gastgeber auf einige 3.Liga-Spieler ihrer 1.Mannschaft zurückgreifen können, da diese jetzt schon in der Weihnachtspause sind. Vorweg sind das keine guten Neuigkeiten für die Hanauerländer, denn man weis nicht so genau was einem da in Konstanz erwartet, wenn aus der 3.Bundesliga nachgerüstet wird.

mJE • TuS Helmlingen - SG Ottersweier/Großweier 0:4

Geschrieben von Ferdl Bächle. Veröffentlicht in Sportberichte Jugend E männlich Saison 2014/2015

Zum Abschluss eine deftige Niederlage.

TuS Helmlingen – SG Ottersweier/Großweier
1.Halbzeit 6:18 Tore, 2.Halbzeit 12:26 Tore

Nicht den Hauch einer Chance bekamen die Gastgeber aus Helmlingen. Die SG mit den Brüdern M. und B. Felmjö waren nie in den Griff zu bekommen. Die Angriffsspiele der Gastgeber wurden meistens im Ansatz vereitelt und das schnelle Umsetzen auf Angriff der SG wurden unweigerlich mit Toren abgeschlossen. Die beiden Fenjö - Brüder endschieden fast im Alleingang mit insgesamt 29 Toren das Spiel.
Helmlingen kämpfte, es gelangen ihnen schöne Ballstafetten mit Torerfolgen abzuschließen, aber die Gäste waren besser.

M-SBL TuS Helmlingen I - SG Waldkirch/Denzlingen I 31:24 (12:14)

Geschrieben von Michael Hänsel. Veröffentlicht in Spielberichte 2014-2015

Starke 2.Halbzeit bescheren dem TuS Helmlingen zwei wichtige Punkte

Einen gelungenen Einstand feierte der neue TuS Interimscoach Dragi Paunovic mit seiner Mannschaft im letzten Vorrunden-Heimspiel gegen die SG Waldkirch/Denzlingen. Über den kämpferischen Bereich in einem Kraftakt und einer bärenstarken zweiten Halbzeit kamen die Hanauerländer zum verdienten Heimerfolg über den Aufsteiger aus dem Elztal.
TuS-SGWD

 Die Abwehr war der Weg zum Ziel

mJB-SL-N • TuS Helmlingen – SG Gutach/Wolfach 28:25 (14:12)

Geschrieben von Lauppe, Reiner. Veröffentlicht in Sportberichte B-Jugend 2014/2015

„Wenn man Meister werden will, muss man auch solche Spiele gewinnen“ war wohl der Leitspruch der Helmlinger B-Jugend für das heutige Spiel. Nicht zu vergleichen mit dem, was die Truppe von Dragi Paunovic normalerweise zu bieten hat. Besonders die beiden Halbspieler Cedrik Lauppe und Marc Müller waren kaum zu sehen, auch wenn Marc Müller sich zeitweise einer persönlichen Deckung erfreuen durfte. Einzig Marco Hofacker war nach seiner Verletzungspause in Spiel- und Schusslaune und damit maßgeblich an dem knappen Sieg der Hausherren beteiligt. Es war aber vor allem die Abwehr, die nicht das gewohnte Potential abrief. Mag sein, dass auf Grund der vierwöchigen Spielpause die Spielpraxis etwas fehlte.Marco

TuS Helmlingen trennt sich von Trainer Daniel Winogrodzki

Geschrieben von Lauppe, Reiner. Veröffentlicht in Herren 1

Dragi-Paunovic 350Der Südbadenligist TuS Helmlingen hat sich nach der neuerlichen Niederlage gegen Schlusslicht TV Herbolzheim von Trainer Daniel Winogrodzki getrennt. Winogrodzki führte die Mannschaft das zweite Jahr.

In dieser Saison sind die Helmlinger Handballer weit hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben und konnten bisher nur sechs Punkte auf der Habenseite verbuchen. Nachdem am vergangenen Wochenende auch das Spiel beim Tabellenletzten deutlich verloren wurde zogen die Verantwortlichen die Notbremse und trennten sich von Winogrodzki mit sofortiger Wirkung. Als Interimstrainer wurde Dragi Paunovic vorgestellt, der die Mannschaft über die Weihnachtspause führen soll. Spätestens zum Start der Rückrunde will der Verein eine endgültige Lösung präsentieren. Dragi Paunovic ist seit Jahren sehr erfolgreich in die Jugendarbeit des TuS Helmlingen eingebunden und hat die B-Lizenz als Handballtrainer.

(Bild: Dragi Paunovic)

mJD-Jugend - Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Geschrieben von Lauppe, Reiner. Veröffentlicht in Sportberichte Jugend D männlich Saison 2014/2015

Rückblick nach zwei Drittel der Saison

In der Saison 2014/2015 wird, da es lediglich 6 Mannschaften sind, gegen jede Mannschaft 3 Mal angetreten. Im Dezember sind somit bereits zehn von fünfzehn Spielen absolviert und es gilt ein kleines Resumée zu ziehen.

Da wir bereits vor Beginn der Runde die Favoritenrolle inne hatten, galt es dieser auch gerecht zu werden und dabei die technisch/taktische Weiterentwickelung aller Spieler nicht zu vernachlässigen. Aufgrund dessen, dass wir bisher alle 10 Spiele, meist deutlich, auch für uns entscheiden konnten, ist uns Ersteres also auch gelungen. Auch bei der Weiterentwicklung der Spieler sind wir einen Schritt weitergekommen, allerdings noch nicht da wohin wir wollen. Noch leben wir zu oft von unserer körperlichen Überlegenheit. In Sachen Selbstbewusstsein einzelner Spieler, Beinarbeit in der Abwehr und auch Finden taktischer Lösungen im Angriffsspiel ist noch einiges Entwicklungspotenzial vorhanden. Allerdings sind wir auf einem guten Weg und der Bezirksmeistertitel ist ein realistisches Ziel.

Hauptsponsoren

  • bickeltec-frei
  • graf-frei
  • haenssel oe-freil
  • kieswerk-helmlingen-frei
  • VoBa
  • Zimmer saft-frei
  • Kiespeter-Logo-neu
  • hi-Logo-transparent 220
  • Eckerle-Metallbau-Logo-transparent

Social Icons