M-SBL TuS Steißlingen I - TuS Helmlingen I

Geschrieben von Michael Hänsel. Veröffentlicht in Vorberichte 2014-2015

Samstag, 31.01.2015 um 20.00 Uhr Sportpark Mindlestal, Steißlingen

TuS Helmlingen steht im Hegau vor schwerer Auswärtshürde

Angespannter könnte die Situation nicht sein, denn auch am Samstag im Auswärtsspiel beim TuS Steißlingen steht der TuS Helmlingen weiter unter Druck zu punkten. Zwar trennen die beiden Mannschaften nur 4 Punkte, der TuS Steißlingen derzeit auf Rang 10 der Tabelle, doch für den TuS Helmlingen steht als Schlusslicht viel mehr auf dem Spiel. Für die Jungs um Interimscoach Dragi Paunovic heisst die oberste Priorität in der Rückrunde die nötigen Punkte einfahren für den Liga-Verbleib in der SBL. Schwierig damit auch die Auswärtspartie im Hegau, denn auch der TuS Steißlingen ist längst noch nicht gesichert und brauchte jeden Zähler. Die Rückrunde hat für den TuS Helmlingen mit den Niederlagen bei der SG Waldkirch/Denzlingen und im Heimspiel gegen den Tabellenführer HSG Konstanz II nicht gerade gut begonnen. Trotz der Heimniederlage gegen die HSG Konstanz II war Dragi Paunovic nicht ganz unzufrieden mit seinen Schützlingen. Neben Torhüter Lotfi Hamadi und Robert Posavec war es vorallem Zoltan Ponyi der mit seinen Würfen für Gefahr aus dem Rückraum sorgte. Er bedankte sich mit 6 Treffern gegen die HSG Konstanz II für das Vertrauen seines neuen Trainers Dragi Paunovic. Auch sah man ihm eine gewisse Anspannung, Körperhaltung und den nötigen Biss im Spiel an. Dies gilt es mitzunehmen und vorallem im Kollektiv umzusetzen um im Hegau mehr als nur Paroli bieten zu können.

mJB-SL-N • SG Ottersweier/Großweier – TuS Helmlingen 23:33 (8:19)

Geschrieben von Lauppe, Reiner. Veröffentlicht in Sportberichte B-Jugend 2014/2015

Im ersten Spiel der Rückrunde konnten die Helmlinger einmal mehr überzeugen. Nach einer souveränen ersten Halbzeit führten sie bereits mit 11 Toren. Die zweite Hälfte trat man dann großzügiger Weise an den Gastgeber ab.Titel SG O G

 Coach der Gastgeber war nicht immer zufrieden mit seiner Mannschaft

Nach dem Spiel war die gesamte Mannschaft zum Bundesligaspiel der Bühler Volleyballer gegen den CV Mitteldeutschland eingeladen. Zuvor gab es natürlich noch etwas für den „kleinen Hunger“. Schade dass die Bühler verloren haben, aber es war trotzdem ein unheimlich spannendes Match.

 

JSG Deizisau/Denkendorf gewinnt den Volksbank Bühl C-Jugend-Cup in Helmlingen

Geschrieben von Michael Hänsel. Veröffentlicht in Jugend

(MHä) Strahlende Gesichter nach einem langen Turniertag bei der der männlichen C-Jugend der JSG Deizisau/Denkendorf, die sich den Volksbank Bühl Jugendcup 2014 in einem packenden Finale gegen die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen mit 10:8 sicherte. Veranstalter war der Handballbezirk Rastatt und Ausrichter der TuS Helmlingen. Von 10-18 Uhr gab es mit das Beste, was die männliche C-Jugend im Handballsport in Baden-Württemberg zu bieten hat.Volksbank Bühl Jugendcup

FLL-N • TB Bad Rotenfels – TuS Helmlingen 25:23

Geschrieben von Laura König. Veröffentlicht in Sportberichte Damen Saison 2014-2015

TuS Damen zahlen Lehrgeld und sammeln Erfahrung in der Landesliga

Nach sieben Spielen, davon sechs Niederlagen und ein Remis, sieht es für die Damen des TUS Helmlingen momentan nicht sehr rosig aus. Nach dem Aufstieg in die Landesliga Nord musste man in den ersten Spielen, wie zu erwarten war, einiges an Lehrgeld bezahlen. Sieht man sich die Halbzeitstände der vergangenen Spiele an, 10:11 gegen die SG Steinbach/Kappelwindeck, 9:8 gegen den ASV Ottenhöfen, sogar ein Tor Führung bei der SG Rotenfels/Gaggenau, liegt die Schwäche der Mannschaft wohl noch am Durchhaltevermögen in der zweiten Hälfte. Einziger Lichtblick bisher war das 18:18 in eigener Halle gegen die Gäste aus Lahr.Titel-Rotenfels

mJB-SL-N • TuS Helmlingen – SG Ottersweier/Großweier 29:15 (14:7)

Geschrieben von Lauppe, Reiner. Veröffentlicht in Sportberichte B-Jugend 2014/2015

Derbysieger

Beim Spiel der beiden Südbadenligisten TuS Helmlingen – SG Ottersweier/Großweier konnte die B-Jugend des TuS Helmlingen ihrer Favoritenrolle gerecht werden und das Derby klar für sich entscheiden. Beide Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten, wobei die Helmlinger das verletzungsbedingte Fehlen von Steve Reichenberger und Marco Hofacker besser wegsteckten.TuS-SG Ottersweier Titel

Hauptsponsoren

  • bickeltec-frei
  • graf-frei
  • haenssel oe-freil
  • kieswerk-helmlingen-frei
  • VoBa
  • Zimmer saft-frei
  • Kiespeter-Logo-neu
  • hi-Logo-transparent 220
  • Eckerle-Metallbau-Logo-transparent

Social Icons