Wappen SHV

Gütesiegel

BSB Logo klein

StadtRheinau frei Logo

Logo Handballserver

DHB Logo schatten

M-SBL SG Muggenst./Kuppenh. I - TuS Helmlingen I

Geschrieben von Michael Hänsel. Veröffentlicht in Vorberichte 2016/17

Sonntag, 26.03.2017 um 17.00 Uhr Wolf-Eberstein-Halle, Muggensturm

TuS Helmlingen bei der SG Muggenst./Kuppenh. nur in der Außenseiterrolle

Das nächste Bezirks-Derby in der Handball Südbadenliga steigt schon kommenden Sonntag, wenn der TuS Helmlingen (Platz 9 mit 22:20 Punkte) bei der SG Muggenst./Kuppenh. (Platz 2, 25:15 Punkte) antreten muss. Dabei sind die Rollen klar verteilt die Gastgeber um Interimscoach Benjamin Hofmann tragen die Favoritenrolle in diesem Derby. Beide Mannschaften konnten zuletzt die Werbetrommel für dieses Derby rühren, denn beide Teams gewannen ihre Spiele. Der TuS Helmlingen konnte im vorgezogenen Heimspiel mit 28:22 über den BWOL-Absteiger TB Kenzingen triumphieren. Während die SG Muggenst./Kuppenh. einen deutlichen 20:28 Auswärtssieg beim TuS Ottenheim einfuhr.

Saisonende bei der E2-Jugend

Geschrieben von Thomas Bantel. Veröffentlicht in mJE-2 • 2016/2017

Mit einem Sieg und somit 11:1 in der Rückrunde feierte die E2 einen erfolgreichen Saisonabschluss und holte sich damit den Titel „Beste E-Jugend der Staffel 2“. Eine Meisterschaft gibt es in der E-Jugend leider nicht. Ein ausführliches Resumée folgt noch. Doch nun zu den letzten drei Spielen.

Zusammenfassung der letzten drei Spiele der E1

Geschrieben von Thomas Bantel. Veröffentlicht in mJE-1 • 2016/2017

SG Muggensturm/Kuppenheim - TuS Helmlingen E1 0:4 (6:12 und 11:14)

In einem fairen Spiel gewann die E1 auch ihr drittes Rückrundenspiel. Dabei waren die Helmlinger Jungs jedoch weit von ihrer Topform entfernt. Die arrivierten Spieler waren noch im Urlaub- und Ferienmodus, da gibt es noch viel Luft nach oben. Da trumpften vor allem der junge Moritz und der physisch starke Linus in seinem erst 4. Handballspiel auf.

M-SBL TuS Helmlingen I - TB Kenzingen I 28:22 (14:11)

Geschrieben von Michael Hänsel. Veröffentlicht in Spielberichte 2016/17

TuS holt wichtigen 28:22 Heimsieg gegen den TB Kenzingen

Der TuS Helmlingen hat am Mittwochabend seine Hausaufgabe mit dem Pflichtsieg gegen den TB Kenzingen in der Südbadenliga erfolgreich erledigt. Mit dem 28:22 Heimsieg haben die Schützlinge von Dragi Paunovic, die Erwartungen erfüllt und eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten beiden Auwärtspartien aufs Parkett gelegt.Tietel TB Kenzingen
 

mJD1– BK • Bilanz nach 6 Spieltagen

Geschrieben von Matthias Ludwig. Veröffentlicht in mJD-Saison 2016/2017

Auch wir wollen zur Südbadischen Meisterschaft

Die C1 und B-Jugend haben es bereits ins Final 4 geschafft und spielen am 01./02.04.2017 um die Südbadische Meisterschaft. Gratulation von der D1/D2-Jugend 😃.

Wir haben zwar 2 Niederlagen im Gepäck sind aber noch auf Kurs und haben es selbst in der Hand. Die SG Ottersweier/Großweier wird sich Platz 1 nicht mehr nehmen lassen, welchen sie auch verdient hat. Wenn wir unsere Spiel gewinnen, erreichen wir die Endrunde. Dies wäre dann der verdiente Lohn des vergangenen Jahres.

M-SBL TuS Helmlingen I - TB Kenzingen I

Geschrieben von Michael Hänsel. Veröffentlicht in Vorberichte 2016/17

Mittwoch, 15.03.2017 um 20.30 Uhr Rhein-Rench-Halle, Helmlingen

Was zählt, ist nur ein Heimsieg gegen den TB Kenzingen

Bereits am Mittwochabend trifft der TuS Helmlingen (Tabellenzehnter 20:20 Punkte) auf den TB Kenzingen (Tabellensiebter 21:19 Punkte) im Kampf um wichtige Punkte in der Südbadenliga. Damit ist die Paunovic-Sieben gefordert in die Erfolgsspur zurückzukehren. Denn nach zwei folgenden Auswärtsniederlagen ist die Situation wieder etwas angespannter, als noch zuletzt als man eine Siegesserie von vier Spielen hatte. Denn damit ist der TuS auch auf Rang 10 in der Südbadenliga abgerutuscht. Nun müssen es die Jungs von Dragi Paunovic richten zumindest das Punktekonto wieder aufzubessern. Die Niederlage in Schutterwald hätte man mit einer besseren Tagesform vermeiden können, doch die 25:32 Derby-Pleite in Oberkirch war verdient, denn dir Renchtäler waren vergangen Samstag einfach die bessere Mannschaft. Obwohl erstmals mit Neuzugang Vilius Juozaitis der den linken Rückraum und die Abwehr verstärkte, konnten die Hanauerländer nur die ersten 30 Minuten der Partie offen gestalten. Danach ging der Faden zum Spiel verloren und es passte nichts mehr, um die Roll/Robin Sieben noch aufzuhalten.

Hauptsponsoren

  • Merkl Logo
  • bickeltec-frei
  • graf-frei
  • haenssel oe-freil
  • VoBa
  • Zimmer saft-frei
  • Kiespeter-Logo-neu
  • ZFE Logo blau

Social Icons